Powell hatte Leukämie und ein geschwächtes Immunsystem.

Fokus und andere Medien melden den Tod von Colin Powell und suggerieren ihrem Publikum: Vorsicht vor Corona – auch wenn Sie geimpft sind. Sie lassen – jedenfalls in ihren Headlines – einfach weg, dass Powell an Leukämie litt und sein Immunsystem geschwächt war. Das, nicht die Corona-Infektion war also mutmaßlich die Todesursache. Jedenfalls nach allem, was wir derzeit über dieses verdammte Virus wissen.

Dass unsere Medien ihre Zahlen auf diese Art und Weise pushen hat leider überhaupt nichts Überraschendes. Trotzdem macht mich diese Verdummung der Menschen durch die Medien unglaublich wütend. Gerade, weil in diesem Fall, in dem ohnehin so unglaublich viele geistige Tiefflieger mit ihren Weisheiten um die Ecke kommen, um mit dem Thema versuchen zu punkten und die Menschen auseinanderzutreiben.

Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain):

2 Gedanken zu „Powell hatte Leukämie und ein geschwächtes Immunsystem.“

  1. Schön, dass sie es besser wissen!
    Vielleicht hätte er trotz Bluterkrankung u geschwächtes Immunsystem noch länger leben können! Wenn er nicht mit Corona infiziert wäre.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.





     Meine Instagram - Fotos