BER ist pleite

Der BER ist pleite. Der Staat soll helfen? Ich glaube, wir sollten ihn schnellstens umbenennen und die Flughäfen in der näheren Umgebung schließen, damit Fluggäste in ausreichendem Umfang die Sache am Laufen halten. Solche Korrekturen, primär die Umbenennung, werden es richten. Der BER muss von dem lernen, was die mutmaßlich neue Koalition, im Hinblick auf verbrannte Namen als Lösungsmodell entwickelt hat.

Ich heiße Horst Schulte und bin 69 Jahre alt. Ich lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Bloggen und digitales Fotografieren sind meine Hobbys. Die Themenschwerpunkte hier im Blog bilden Gesellschaft, Politik und Medien.

Quellenangabe: Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain): Foto von Polina Tankilevitch: https://www.pexels.com/de-de/foto/hande-schreibtisch-notizbuch-stift-8553893/