Lügner Lawrow schwadroniert in Göbbels-Diktion vom Totalen Krieg

Der elenden russischen Führungsclique um Putin und Lawrow geht der Arsch auf Grundeis.

Zuerst gaben sie zu verstehen, dass die Sanktionen des Westens Russland nicht beeindrucken. Dass Putin die verbliebenen Energielieferungen nun in seiner kaputten Landeswährung bezahlt haben will, passt da nicht so recht ins Bild. Auch wenn manche »Journalisten« glauben, darin einen genialen Schachzug zu erkennen glauben. Es wird sich zeigen, ob der Westen (Deutschland, Österreich) mit ihrem Festhalten an den Energielieferungen diese Kröte schluckt. Das hieße nicht weniger, als dass die bisher verhängten Sanktionen entwertet würden.

Die heutigen Bemerkungen von Russlands Außenminister Lawrow, dem zweitgrößten Lügner in diesem miesen Kriegsspiel Russlands, zeigen, wie eng es für die Russen inzwischen ist.

Lawrow sagte weiter, Europas Politiker wollten Russland »zerstören, brechen, vernichten, erdrosseln«. »Wenn wir diese Gesetzlosigkeit der Sanktionen sehen, ist natürlich klar, dass all diese Werte, die uns unsere westlichen Kollegen ständig gepredigt haben – nämlich Meinungsfreiheit, Marktwirtschaft und die Unverletzlichkeit des Privateigentums, die Unschuldsvermutung – wertlos sind.« LINK

Umgang mit russischer Kultur: Putin wirft Westen Nazi-Methoden vor | tagesschau.de

Wenn ausgerechnet diese russischen Lügner und Verbrecher von Meinungsfreiheit und Unschuldsvermutung quatschen, breche ich in höhnisches Lachen aus. Ich kann nicht anders. Russland ist verloren. Es hat sich mit dem Zivilisationsbruch, den Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine darstellt, aus dem Bund zivilisierter Völker verabschiedet. Die Russen werden sich von den Folgen ihres aggressiven Verhaltens, das von den Lügnern ihrer politischen Führung angezettelt worden ist, nicht so schnell erholen.

140 Länder in dem größten UN-Gremium mit 193 Mitgliedern stimmten am Donnerstag für den von der Ukraine eingebrachten und unter anderem auch von Deutschland unterstützten Text. 38 Länder enthielten sich, nur 5 Länder stimmten gegen den Beschluss, der sich deutlich gegen Russland richtete: Neben Aggressor Moskau waren das Syrien, Weißrussland, Nordkorea und Eritrea. Damit blieb die Zustimmung nur ganz leicht unter den 141 Ja-Stimmen eines historisch klaren Votums gegen den russischen Angriffskrieg Anfang März. LINK

Ukraine-Resolution in der UN: Große Mehrheit der Staaten stimmt dafür

Wir müssen aufhören, Angst vor den russischen Lügenbotschaften zu haben. Die Russen wissen, dass die NATO militärisch und in diesem Fall auch moralisch überlegen ist. Daran ändert auch der unsinnige Vergleich nichts, dass die Russen ein paar hundert Atomsprengköpfe mehr besitzen. Wenn glaubt, dass Putins Russland in einer solchen Eskalation der Auseinandersetzung bestehen könnte, ist – davon bin ich überzeugt – einfach nur schief gewickelt. 140 Nationen haben in der UN wiederholt gefordert, dass Russland seinen Angriffskrieg sofort beenden soll. Sie halten sich nicht dran und lügen sich selbst die Hucke voll. Das wird für Russland ein schlimmes Ende nehmen. Russland hat keine Verbündeten auf der Welt. Die Handvoll abhängiger Länder zählt nicht!

Beitragsfoto von (sofern nicht von mir oder nicht Public Domain):

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.





     Meine Instagram - Fotos