Kollaboration mit dem Feind von Rechts

Die Springer-ZDF – Gala »Ein Herz für Kinder« hat über 27 Millionen Euro erlöst. Wie immer waren allerlei Promis der A bis Z-Kategorie beteiligt. Gesungen wurde auch. Voll die Michael Jackson Party. Sogar die Spitzenpolitik gab sich ein Stelldichein und sammelte munter mit. Der deutsche Satiriker Wigalf Droste hat über Bild einmal gesagt: »Ich habe tote Fische gesehen, die es ablehnten, sich in Bild einwickeln zu lassen.« Ob man aus dieser lustigen Metapher ableiten sollte, dass sich jede Nähe zu Springer und Bild für ehrenwerte Bürger:innen verbietet? … mehr

Progressiv oder konservativ?

Mit welcher Inbrunst die Parteien streiten. Es geht dabei weniger um Inhalte als um die Frage, ob eine Wechselstimmung im Land existiert. Spricht es für … mehr

Der Wahl-O-Mat ist da klar

In den vergangenen Jahren hätte ich, wenn ich auf den »Wahl-O-Mat« gehört hätte, die Grünen gewählt. Nun wäre es die SPD. Mit der SPD hatte … mehr

Annalena Baerbocks Lebenslauf

Ich konnte mir nicht erklären, wieso ein Journalist vom Format eines Philip Plickert von der FAZ so in die Geschichte um Annalena Baerbocks UNHCR Mitgliedschaft … mehr

Kanzlerfragen bleiben

Drei zur Auswahl. Kommt es auf die/den Kanzler/in an? Unter Merkel schien es jedenfalls so. Laschet ist ein Teamplayer. Das macht jedenfalls Hoffnung. mehr lesen