Vladimir Putin wird mit einiger Befriedigung sehen, wie leicht er EU und Nato düpieren kann

Die Lage in der Ukraine scheint nicht viele zu beunruhigen. Das ist angesichts der Vielzahl verschiedenster Krisenherde nachvollziehbar. Putin soll an der Grenze zur Ukraine nach ZDF-Meldungen Truppen von der Gesamtstärke unserer Bundeswehr zusammengezogen haben. Die Rede ist von ca. 175.000 Soldaten (Die Bundeswehr zählt derzeit ca. 178.000). Wir wissen, dass es um unsere eigene Wehrfähigkeit nicht zum besten steht. Die Bundeswehr gilt nach Presseberichten seit Jahren als schlecht ausgerüstet. Die Investitionen, die nach dem Höhepunkt der Kritik in Gang kamen, haben aus meiner Sicht nicht dafür gesorgt, dass sich der Ruf der Truppe … mehr

Ein Wort zur Bundeswehr

Sagt man nicht immer, dass »Politik mit der Betrachtung der Wirklichkeit« beginnt? Es wäre wünschenswert, ist aber nicht der Fall! Die Politik vernachlässigt die Bundeswehr, … mehr