In Dresden wird ohne Maske protestiert und woanders werden Klagen gegen die Corona-Maßnahmen vorbereitet.

Was könnte man denen antun, die trotz der langsam sichtbar werdenden Wirkung ihrer scheiß Corona-Proteste auch weiterhin so tun, als wüssten sie es besser? Corona-Diktatur, Einschränkung der Meinungsfreiheit, Berufsverbote. Plärrt noch ein bisschen weiter, ihr Idioten. Ich hielte es für angemessen, ihre Personalien festzustellen und wenigstens einige von denen – wenigstens die federführenden – im Bedarfsfall als Corona-Patient in eine der beiden Unikliniken zu einzuliefern, deren Intensivstationen in dem einem Fall überfüllt und im anderen Fall kurz davor sind. Mit anderen Worten, diesen Leute sollte … mehr

Corona – Schutzmaßnahmen

Gestern saßen meine Frau und ich zusammen mit unserem Großneffen im Eiscafé. Wir hatten uns dem Genuss einiger Eiskugeln und kalten Getränken hingegeben. Es war … mehr