Hoffentlich werden Putins Freunde 💸 in Deutschland ebenfalls sanktioniert!

Im »Spiegel« fragt heute ein Kolumnist, ob Wladimir Putin zu viele Steroide gespritzt wurden. Ja, wer weiß schon, weshalb die Russen ihren »Sputnik«-Impfstoff nicht zur Prüfung durch die EMA vorgelegt haben? ARD-Korrespondent und Russland-Experte, Udo Lielischkies, äußerte die Vermutung, dass Putin vielleicht schwer krank sei und seine Vorgehensweise sein Vermächtnis an die Welt sein könnte. Na, vielen Dank, Vladimir! Komisch, wie vollkommen falsch und naiv wir (ich auch) im Westen die Absichten Putins eingeschätzt haben. Jetzt wird dem letzten klar sein, der Mann ist völlig … mehr

Springers selektive Wahrheit

Es ist, ich will’s noch mal klar sagen, es ist nicht alles wahr, was in der BILD-Zeitung steht. Karl Lauterbach, Bundesgesundheitsminister, gestern bei »Maischberger« Es … mehr

Wer Lüge und Hass feiert – AfD

Ich möchte das Video mit dem Sprechdurchfall des AfD-Europa-Spitzenkandidaten, Jörg Meuthen, zum politischen Aschermittwoch hier aus hygenischen Gründen nicht zeigen. Soviel Häme über andere Menschen … mehr

Traut euren Augen und Ohren

Die Forderung, sich erst einmal in Deutschland umzusehen, bevor man »die Lage« beurteilt, ist ein guter Rat. Blöd, dass man nicht überall sein kann, wo … mehr