Zukunft

Pusteblumen (c) Horst Schulte

Die Moralisten bestimmen zurzeit unser Denken.

»Zeit Online« gibt Melnyk noch mehr Raum für seine undiplomatischen Ausfälle. Andere mögen das als Ausdruck der Meinungsfreiheit feiern, ich finde seine Tiraden und Beleidigungen unerträglich. Wer sich so äußert, erhält seltsame Empfehlungen. Unter anderem die, nach Russland auszuwandern. Hintergrund solcher Repliken ist eine Entwicklung, die Grüne und Linke in unserem Land erfolgreich vorangetrieben haben. Jede wichtige (sic?) Debatte wird mit einem moralischen Impetus versehen, so dass jeder, der sich außerhalb des von links-grünen Journalisten erzeugten Mainstreams bewegt, hart attackiert wird. Alle gemeinsam beklagen aber … mehr

Das läuft rund bei der Blöd-Zeitung

Die Blöd-Zeitung kritisiert in einer Headline, dass Merkel in Florenz Urlaub macht und nicht der vergifteten »Einladung« Selenskyjs folgte, nach Butscha zu reisen. Das greift … mehr

Springers selektive Wahrheit

Es ist, ich will’s noch mal klar sagen, es ist nicht alles wahr, was in der BILD-Zeitung steht. Karl Lauterbach, Bundesgesundheitsminister, gestern bei »Maischberger« Es … mehr

Die Freiheit, die der Ulf meint

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts suggerieren Springer-Medien in größtmöglicher Niedertracht mit FDP und AfD, dass es eine anstößige Nähe zwischen den Institutionen (CDU, Regierung und … mehr